Zahnersatz

Zahnersatz – Was kostet es mich?

Die Kosten für einen Zahnersatz können sehr unterschiedlich sein, da es verschiedene Arten von Zahnersätzen gibt. Von Ihren Standard Low-Cost-Prothesen – bis hin zu Kosmetikprothesen der Spitzenklasse finden Sie bestimmt etwas, das in Ihr Budget passt.

Prothesen und auch die teilweise sehr hohen Kosten reichen bis ins Jahr 700 v. Chr. zurück. Damals wurde jede Art von Zahnersatz aus Tierzähnen, menschlichen Zähnen oder auch aus Elfenbein hergestellt. Die menschlichen Zähne, die damals zur Herstellung dieser Prothesen verwendet wurden, waren im Allgemeinen von Männern und Frauen, die vor kurzem gestorben waren. Sie wurden von Zahnverkäufern bezogen.

zahnersatz-gebiss

 

Die tatsächlichen Kosten für Zahnersätze waren hoch, weil sie mit Gold oder Silber bedeckt waren, und das waren für die Mehrheit der Männer und Frauen nicht wirklich billig. Edelmetalle werden auch heute noch auf vielen Zahnersätzen verwendet.

Vor den Plastiksorten, die Sie derzeit sehen, kam Vulkanit, ein zäher, schwerer Gummi zum Einsatz, der bei der Herstellung verwendet wurde. Hier finden Sie eine Reihe von Kunststoffen und Porzellanen, die die meisten heutzutage üblichen Zahnersätze umfassen.

Der durchschnittliche Standard-Zahnersatz kann um die 1000 Euro oder viel mehr kosten. Der Patient hat zwei Arten von Prothesen zur Auswahl: Die Vollprothese, die eine vollständige Extraktion der oberen oder unteren Zähne ersetzt; zusammen mit den Teilersätzen, die nur die Zähne ersetzen, die extrahiert wurden, wobei der Rest der Zähne intakt bleibt. Die Kosten für einen Zahnersatz können auch je nach Wohnort variieren. Ein Zahnarzt sowie ein Prosthetiker kann zwischen 450 und 2.600 Euro pro Unter- oder Oberkiefer berechnen.

Die Gebührenstruktur für einen kosmetischen Zahnersatz liegt normalerweise zwischen 300 und 1.200 Euro pro Bogen. Bei so hohen Kosten ist es ratsam, Ihre Zahnversicherung sorgfältig zu prüfen, da viele der Kosten gedeckt werden könnten.

Zähne ziehen ist nicht mehr das Gebot der Stunde. Zahnärzte denken jetzt zusätzlich darüber nach, die Zähne zu schonen und nur das Wesentliche zu extrahieren.

Mit den hohen Kosten des Zahnersatzes waren Zahnprothesen einst nur für reiche Personen eine Option. Inzwischen können die meisten von uns die hohen Kosten durch eine Reihe von Zahnzusatzversicherungen vermeiden, aber Kronen und Zahnbrücken sind immer noch teuer. Je näher die Prothese an einer Maßanfertigung ist, desto höher ist der Preis (was kostet der Zahnersatz?).

Andere Arten von Zahnersatz, die verwendet werden, um den Mund auf ein gesünderes Niveau zu bringen, sind Prothesenimplantate, Kronen und Brücken. Sie können sogar Prothesen an einem einzigen Tag bei einer identischen Tagesprothesenoperation bekommen. Zahnbrücken und Kronen werden verwendet, um einen Zahn zu stärken, indem man ihn vollständig abdeckt, und um Zähne zu überbrücken, die eingesetzt wurden, um extrahierte Zähne zu ersetzen. Die Kappe oder Krone bedeckt den Zahn vollständig und wird normalerweise für die Ästhetik verwendet. Dies ist eine Form von permanentem Zahnersatz.

Kosmetische Behandlungen können in der Regel die Kosten für einen Zahnersatz erhöhen. Die Brücke wird verwendet, um die eingesetzten Zähne an ihrem Platz zu halten, indem sie an gesunde Zähne geklebt werden.

Was wir als die modernste Form der Zahnheilkunde betrachten, die Prothesenimplantate, wurde von der Maya-Zivilisation vor etwa 1.300 Jahren zum ersten Mal verwendet. Sie hatten die ursprüngliche Idee, und jetzt haben wir die Materialien, Systeme und Technologien, mit denen wir die Arbeit machen können.

Ein oder mehrere implantierte Zähne werden mit einer Schraube am Mund befestigt, die die Zahnwurzel simuliert. Der oder die Zähne werden chirurgisch implantiert; die Operation kann in der Zahnarztpraxis in Vollnarkose durchgeführt werden.

Zahnärzte, die Patienten mit Zahnimplantaten versorgen wollen, müssen speziell geschult werden. Die meisten zahnmedizinischen Fakultäten bieten keine Implantation als Bestandteil ihres normalen Lehrplans an. Zusätzliche Kurse müssen vom Zahnarzt absolviert werden, der sich auf Zahnimplantation spezialisieren möchte.

Prothesenimplantate gelten heute als die beste Art von Prothesen, und identische Tagesimplantate können einen Preis von mehr als 2800 Euro erreichen. Die Zähne werden entfernt und der neue Zahnersatz wird innerhalb des gleichen Tages eingesetzt.

Implantierte Zähne sollen den natürlichen Zähnen einer Person am nächsten kommen und können so verwendet werden, wie man seine natürlichen Zähne benutzen würde.Derzeit wird als Material für Implantate meistens Titan verwendet, aber es wird untersucht, ob Zirkonium die bessere Wahl sein könnte.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Kosten für einen Zahnersatz durch die Art der Operation, die Sie benötigen, und auch durch die Art der künstlichen Zähne, die Sie wünschen, bestimmt werden.

 

 

Advertisements